• Unsere Empfehlungen

Der direkte Draht zu uns:

(Tel.) 0234-13001


 

 

Seit nunmehr 13 Jahren führen wir das ausgezeichnete Programm der traditionsreichen

Büchergilde Gutenberg. Informieren Sie sich hier!

 

 


Aktuelle Buchtipps:

 

Für einen Blick auf unsere selbst erstellten Buchtipps bitte hier klicken!


Lesungen:

 


Zur Zeit

>> keine Termine


Neue Termine

>> in Kürze


Für nähere Informationen

bitte auf den Termin klicken!

 

Im Gespräch

 


Die Welt der eReader

 

Literarisches Vexierspiel

Delphine de Vigan: Nach einer wahren Geschichte

In diesem Roman genießt die Autorin Delphine de Vigan den überraschenden Erfolg, den ihr der zuvor veröffentlichte autobiographische Roman Das Lächeln meiner Mutter eingebracht hat, als auf einer Party eine geheimnisvolle Vereh­rerin, stets nur „L.” genannt (im Französischen gleichlautend mit „elle”!), das Vertrauen von Delphine gewinnt. Unter dem Vorwand, ihr helfen zu wollen, übt L. immer mehr Macht über Delphine aus. Sie isoliert sie von der Außenwelt und bewirkt mit ihrer Tyrannei und der Forderung, der nächste Roman müsse auf jede Fiktionalisierung verzichten, eine völlige Schreibblockade und schließlich eine Depres­sion der zuvor so erfolgreichen Autorin. Gegen Ende wächst die Geschichte sich zu einem echten Thriller aus.

Nicht zufällig stehen den drei Teilen "Verführung", "Depression" und "Verrat" Zitate von Stephen King voran. Der Roman ist unheimlich, und der Leser soll sich fortwährend um die Autorin sorgen, die allzu lange ahnungslos bleibt. Die 'echte' Vigan schreibt ungemein spannend und nimmt den Leser mit auf eine Reise in die Welt des Selbstverlustes. Zwar erreicht das Werk mit seinem raffinierten Spiel von Fiktion und Authentizität keine philosophischen Dimensionen, weil es mehr die literarische Mode postmodernen Schreibens im Zeitalter der Reality Shows thematisiert als die Frage einer existentiellen Identität, doch gut durchdacht ist seine Anlage allemal. So fesselt die Geschichte sowohl als Thriller wie als intelligentes Verwirrspiel. Eine schöne effektvolle Schlussvolte krönt noch mit dem letzten Wort den absolut lesenswerten Neuling Delphine de Vigans.

(H.K.)


Beachten Sie bitte auch unsere weiteren Buchtipps!

Weitere Tipps in Buch-Tipps (zum Aufrufen bitte hier klicken):

Jiro Taniguchi, Ihr Name war Tomoji (Graphic Novel)
   Hazem Ilmi, Die 33. Hochzeit der Donia Nour
Boualem Sansal, 2084. Das Ende de Welt
   Helen Macdonald, H wie Habicht
David Mitchell, Die Knochenuhren
   Werner Streletz, Rückkehr eines Lokalreporters
Ben Gijsemans, Hubert (Graphic Novel)
   Rui Zink, Die Installation der Angst
Horst Evers, Alles außer irdisch
   Craig Thompson, Weltraumkrümel (Graphic Novel)
 

Neuer Link zur 'Online Dispute Resolution'

Mit dem 09.01.2016 tritt eine neue EU-Verordnung in Kraft, mit der von der Europäischen Union eine Plattform zur Verfügung gestellt wird, um verbraucherrechtliche Streitfälle online zu schlichten. Diese Plattform ist seit dem 15.02.2016 online erreichbar.
Der Link dazu kann hier aktiviert werden: ONLINE DISPUTE RESOLUTION.

Sollte der Link nicht funktionieren, können Sie die Internetseite wie folgt aufrufen. Kopieren Sie diese Internet-Adresse in die Adresszeile Ihres Browsers:

http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Janssen-Team

 

 
 

(VLB - jetzt:)

 

buchhandel.de

 

Bitte nutzen Sie für schnelle und problemlose Bestellungen die Zeile vor 'Suchen' oben auf dieser Seite (oder den Link 'Erweiterte Suche' darunter). Für Titel, die Sie dort nicht finden, kann 'buchhandel.de' mit seinem größeren Angebot eine Alternative sein. Grundsätzliche Erläuterungen der hier verfügbaren Datenbanken finden Sie auch auf der Hilfe-Seite.

 

Suche in buchhandel.de

Buchhandlung Janssen

Online-Shop der Universitätsbuchhandlung Janssen, 44787 Bochum


Bestellen Sie hier von zu Hause und rund um die Uhr:
- rund 2 Mio. lieferbare Bücher, Hörbücher, DVDs und mehr;
- holen Sie Ihre bis 18 Uhr bestellten Bücher schon am nächsten Werktag (Dienstag bis Samstag; Montag keine Anlieferung!) in unserer Buchhandlung ab;
- oder lassen Sie sich mit der Post direkt beliefern.


Wir freuen uns auch auf Ihren Besuch in unserer Buchhandlung:
Geöffnet: Mo. - Fr. 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr | Samstag 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Universitätsbuchhandlung Janssen GmbH

Brüderstr. 3
D-44787 Bochum

Telefon +49 (0)234 13001
Telefax +49 (0)234 681646

E-Mail info@janssen-buecher.de.